Aktivitäten
Veranstaltungen

MIS-Vortragsreihe – Auch die Religionen haben zur Gestaltung Europas beigetragen…

Die europäischen Kulturen sind von unterschiedlichen Religionen und ihren Einflüssen geprägt. Die Gastredner der Vortragsreihe stellen zentrale religiöse und philosophische Strömungen in Vergangenheit und Gegenwart vor und diskutieren ihren Beitrag für ein inter- bzw. multikulturelles Europa. Die Vortragsreihe wird vom Schwerpunktbereich MIS in Zusammenarbeit mit dem Institut Pierre Werner organisiert.

 

 

 

Es gibt nicht die eine europäische Kultur, sondern viele europäische Kulturen. Diese Kulturen haben sich gegenseitig beeinflusst und charakteristische Merkmale geschaffen, die allen Kulturen des europäischen Kontinents gemeinsam sind. Zu den Traditionen, die diese Kulturen geprägt haben, gehören die großen Religionen: das Christentum mit seinen vielfältigen Konfessionen, das Judentum mit seiner schmerzlichen Erfahrung als häufig verfolgte Minderheit, der Islam, der lange an den Rand des Kontinents gedrängt wurde, aber auch der Atheismus, der die Notwendigkeit jeden Glaubens an ein göttliches Wesen verneint, und der Agnostizismus, der den Zweifel zur Lebensmaxime erhebt.

Die Vortragsreihe versucht, über Fachvorträge und Gespräche mit Vertretern unterschiedlichster Bekenntnisse und Überzeugungen aufzuzeigen, welchen Beitrag die zentralen religiösen und philosophischen Strömungen zur Bildung eines inter- bzw. multikulturellen Europas leisten.

Programm

02.12.2015
Marc De Kesel (Université d’Ottawa)
Europe, mon amour : politique et religion en Occident

14.01.2016
Volker Leppin (Universität Tübingen)
Die innere Pluralität des Christentums im späten Mittelalter

18.02.2016
Guido Bellatti Ceccoli (Botschafter der Republik San Marino beim Europarat und Mitglied des ICLARS (International Consortium for Law and Religious Studies))
L’Islam vu depuis l’Occident chrétien du moyen âge à nos jours

12.05.2016
Literarische Diskussionsrunde mit Navid Kermani und Mathias Énard
Moderator: Guy Helminger
Weitere Informationen →

 

Merken